09.10.–09.10.
2022
GIA-280-102-2/22

Supervision

Die Supervision richtet sich an KomplementärTherapeutinnen aller Methoden, die bereits praktisch tätig sind. Insbesondere auch an diejenigen, die sich auf dem Weg zur höheren Fachprüfung (HFP) befinden und supervidierte Berufspraxis bei einer von der OdA KT anerkannten Supervisorin benötigen.
Supervision schafft Raum, um berufliche Anliegen und Herausforderungen zu reflektieren und neue Lösungsansätze zu entwickeln. Sie bietet Unterstützung bei der Bewältigung der oft komplexen Anforderungen im Praxisalltag. Supervision dient somit der Qualitätssicherung Ihrer Arbeit und führt zur Weiterentwicklung der fachlichen und sozialen Kompetenzen.
In der Supervisionsgruppe können fallbezogene Fragen aus der beruflichen Praxis eingebracht werden. Wir fokussieren uns auf Themen wie Klärung des Auftrags, Zielformulierung, verbale und nonverbale Interventionsmöglichkeiten, Prozessverlauf und Beziehungsdynamiken. Mit geeigneten kreativen Mitteln erarbeiten wir zusammen neue Perspektiven. Die Gruppe wird so zur gegenseitigen Bereicherung.
Themen wie Selbstfürsorge, unsere Rolle als Komplementärtherapeutin, lösungsorientierte Kommunikation und Interaktion sowie die Handhabung von Konflikten können auch Teil dieses Treffens sein.
Supervision unterstützt Sie dabei, anspruchsvolle Prozesse noch kompetenter zu begleiten, Ressourcen zu finden und zu aktivieren.

Seminarleitung

Barbara Lemberger
KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom

Dauer:
1 Tag
Daten:
Sonntag 09.10.2022 (Präsenz)
Ort:
IKP Kanzleistrasse 17, 8004 Zürich (Google Maps)
Preis:
CHF 125.–
Stunden:
4h
Close