02.12.–03.12.
2022
SEM-600-159-22

BodyAnchoring: Ein Weg in die wundersame Welt der Gegenwart

Wie kann es gelingen, mehr Bewusstheit und Achtsamkeit im Alltag zu leben?

Körperzentrierung und Bewusstheit (Awareness) sind wichtige Konzepte sowohl für den Alltag als auch für beratende und therapeutische Berufe.

Willst du dich vermehrt dort aufhalten, wo das Leben stattfindet? Hast du genug davon, zerstreut zu sein? Dann bist du in diesem Seminar richtig!

Lernziele:
— Du wirst die Qualität von Gegenwärtigkeit in Übungen neu erfahren.
— Wir erarbeiten und erkunden Wege, die es uns ermöglichen, länger in der Gegenwart zu verweilen.
— Du erhältst viele Anregungen bezüglich Selbsterinnerung.
— Wir erkunden das Awareness-Kontinuum und wie wir es für uns und unsere Beratungen und Therapien nutzen können.
— Wir lernen Körperzentrierung und wie wir sie auch bei der Arbeit und im Alltag beibehalten können.

Du wirst angeleitet, die BodyAnchoring-Methode auf dich zuzuschneiden und für dich optimal anzuwenden. Du wirst viele Ideen und Inputs bekommen, die dir dabei helfen, BodyAnchoring im Alltag umzusetzen.

Verankert-Sein im Körper – und damit in der Gegenwart – ist eine Voraussetzung für gelingende mentale und emotionale Selbstregulation. Dies ermöglicht dir eine Selbststeuerung, die dir privat und beruflich viel Nutzen bringen kann.

Seminarleitung

lic. phil. Emanuel Haselbach
Eidg. anerkannter Psychotherapeut

Dauer:
2 Tage
Daten:
Freitag 02.12.2022 (Präsenz)
Samstag 03.12.2022 (Präsenz)
Ort:
IKP Zürich Kanzleistrasse 17, 8004 Zürich (Google Maps)
Preis:
CHF 590.–
Stunden:
18h
Close